07932 26099-0 info@ufz-ev.de
Lötplatz

Übungswerkstatt

Löten

Ohne Elektronik würde unsere Welt vermutlich stillstehen, ohne die Löttechnik gebe es keine Elektronik.
Hieraus kann man bereits die enorme Wichtigkeit des Lötens ableiten. In jedem Gerät werden Leiterplatten verbaut, auf welchen etliche elektrotechnische Bauteile aufgelötet und verbaut wurden. Auch wenn der Großteil mittlerweile maschinell bestückt und verlötet wird, so ist das Handlöten immer noch eine wichtige Kernkompetenz. Bei Nacharbeiten, Reparaturen und im Sonder- und Prototypenbau ist es unerlässlich.

In diesem Kurs wird das Bestücken und Entstücken von Hand vermittelt. Nach den Grundlagen werden erste Lötübungen anhand von Drahtmodellen gefertigt. Anschließend werden Leitplatten unter Berücksichtigung der bauteilspezifischen Besonderheiten zuerst als THT (Durchsteckmontage) und dann als SMD (Oberflächenmontage) bestückt. Die Beurteilung und ggf. Nachbearbeitung der Lötstellen wird ebenso geübt wir das Auslöten (Entstücken) der Bauteile.

Kursübersicht

Gerne können Sie hier einen Blick in unser umfangreiches Kursportfolio werfen, dort finden Sie die Details zu diesem Modul „Löten“ aber auch alle weiteren, angebotenen Module.

Daniel Bissinger / Übungswerkstatt Metall

Daniel Bissinger

Bei Interesse oder Rückfragen können Sie mich gerne kontaktieren.
Ich helfe Ihnen gerne weiter.

d.bissinger@ufz-ev.de
07932 26099-20

Lötkolben
Platine mit Lötpunkten
Löten einer Platine
Raumschild Elektrowerkstatt
error: Content is protected !!
Skip to content