07932 26099-0 info@ufz-ev.de
Raumansicht - Lernfabrik

Das UFZ

Lernfabrik

Icon für Umschulung

Der Industrie 4.0 Gedanke soll in der UFZ- Lernfabrik für jeden greifbar gemacht werden. Anhand eines individuellen Werkstücks dem „UFZ Multifunktions- Bithalter“ ist der Entwicklungs- und Produktionsprozess für alle nachvollziehbar.

Die Reise beginnt mit der Konstruktion der Einzelteile durch die Auszubildenden im CAD Kurs. Nach dem die Prototypen aus dem 3D- Druck überzeugt haben, werden diese in den Metallwerkstätten auf konventionelle Art oder auf CNC- Maschinen von den metallverarbeitenden Berufen hergestellt.
Die fertigen Teile landen dann in der Lernfabrik, wo sie per Autonomen Transportfahrzeug zur Weiterbearbeitung gebracht werden.

Roboterarm

Dort wird nach individueller Bestellung das Produkt automatisiert gefertigt, d.h. mit Hilfe modernster Technologien wie 6-Achs- Roboter, RFID, Kamera Vision System usw. entsteht das Produkt in der Losgröße 1 gesteuert durch das MES- System, eine individuelle Lasergravur auf dem Griffstück inklusive.

Die Anlage zu programmieren, optimieren und in Stand zu halten ist dann die Aufgabe der elektrotechnischen Berufszweige. Mit Hilfe eines digitalen Zwillings können Änderungen vorab simuliert und mittels VR- Brille getestet werden.

Die Auszubildenden können die einzelnen Stationen oder die komplette Anlage in der Gruppe projektieren. Anhand der integrierten Touchpanels können zudem modernen HMI- Visualisierungen erstellt werden.

So schließt sich am Ende der Kreis und der Auszubildende hält das Endprodukt, sein Produkt in den Händen. Hier bekommt I4.0 ein Gesicht!

Transportband in Bewegung
Lernfabrik - Touch-Panel
Lernfabrik - Anlage
Raumschild Lernfabrik
error: Content is protected !!
Skip to content